Getting started on YouTube

Wir möchten dir helfen, mit deinen Videos Zuschauer auf der ganzen Welt zu erreichen. Dazu bieten wir dir Ratschläge von Experten, Insidertipps speziell für Creator und jede Menge positive Vibes.

Volle Flexibilität bei Inhalt und Machart

YouTube bietet Creatorn die nötige Flexibilität, um nach Belieben Videos aufnehmen, Inhalte teilen und Fans gewinnen zu können.

Was kannst du in maximal 60 Sekunden unterbringen? Mit YouTube Shorts kannst du schnell und einfach unterhaltsame Inhalte für Milliarden von YouTube-Nutzern erstellen. Du brauchst nur ein Smartphone, eine gute Idee und ein bisschen Unterstützung durch unsere Tools.

YouTube Shorts entdecken

Nachdem du einen neuen Kanal erstellt hast, kann es direkt losgehen. Probiere verschiedene Formate aus, erschaffe einen Ort für deine Fans und baue eine langfristige Plattform für alle deine Inhalte auf.

Video zum Erstellen eines Kanals ansehen

Grundlagen zum Erstellen eines Kanals durchlesen

Tipps für Creator zur Optimierung von Videos ansehen

Vor deinem ersten Beitrag

Bevor du dein erstes Video postest, solltest du einige grundlegende Einstellungen auf deinem Kanal festlegen. Wir erklären dir, wie du die Einstellungen schnell änderst, damit du gleich loslegen kannst.

Bevor du etwas postest, solltest du überlegen, welchen Stil dein Kanal haben soll. Frag dich dabei am besten, was dich interessiert, welche einzigartige Geschichte du erzählen kannst und welche Zielgruppe du ansprechen möchtest.

Weitere Informationen dazu, wie du deine Nische findest

Wichtig ist, deinem Kanal ein eigenes Gesicht zu geben – das bezeichnen wir als Branding. Dazu gehören der Name, das Symbol, das Banner und der Trailer des Kanals. Diese Elemente, die du mit unseren einfachen Tools problemlos anpassen kannst, wirken sich darauf aus, wie deine Zuschauer dich wahrnehmen und wie sie auf deinen Kanal aufmerksam werden.

Video zur Personalisierung deines Kanals ansehen

Video zur Auswahl eines Kanalnamens ansehen

Bevor du mit dem Aufnehmen beginnst, solltest du ein paar Vorkehrungen treffen und unter anderem das richtige Equipment auswählen. Achte außerdem auf eine gute Beleuchtung. Mit der richtigen Kamera, einem geeigneten Mikrofon und der passenden Kleidung steigen die Chancen, dass dein Video ein Erfolg wird.

Tipps für Creator zur Videoausrüstung ansehen
Tipps für Creator zum Videodreh ansehen

Mit unseren Urheberrechts- und Community-Richtlinien möchten wir dafür sorgen, dass YouTube ein fairer und geschützter Ort für alle Creator bleibt. Mach dich mit diesen Richtlinien vertraut und halte sie ein, damit deine geposteten Inhalte unseren Regeln entsprechen und deine Zielgruppe erreichen.

Grundlagen zu Beschwerden wegen Urheberrechtsverletzung ansehen

Zu den Community-Richtlinien

Deinen Kanal zum Erfolg führen

Du hast ansprechende Inhalte erstellt. Wie geht es jetzt weiter? Hier sind einige Tipps dazu, wie du Videos veröffentlichst, deine ersten Zuschauer erreichst und vorausplanen kannst, um dein Publikum zu vergrößern.

„Wenn du Inhalte erstellst, ist es wichtig, Herausforderungen als lehrreiche Erfahrungen zu akzeptieren, dich stetig weiterzuentwickeln und dir für alles ausreichend Zeit geben.“

Mady Morrison

Creator Studio ist die zentrale Anlaufstelle für Creator. Dort kannst du unter anderem Inhalte posten, Metadaten hinzufügen, Analysen abrufen und Nachrichten von YouTube erhalten. Außerdem kannst du dort prüfen, ob du die Voraussetzungen für das YouTube-Partnerprogramm (YPP) schon erfüllst.

Wenn du unterwegs bist, kannst du deinen Kanal auf deinem Smartphone mit der mobilen Studio App verwalten. Du kannst z. B. deine Statistiken einsehen, auf Kommentare antworten oder Videos veröffentlichen und verwalten.

Creator Studio entdecken

App für iOS herunterladen

App für Android herunterladen

Nachdem du Videos hochgeladen hast, kannst du Playlists erstellen, damit sich deine Zuschauer bei deinen Videos besser zurechtfinden und deinen Kanal näher kennenlernen. Du kannst deine Videos unter anderem nach Format und Veröffentlichungsdatum sortieren. Tipp: Playlists können dir langfristig oft auch beim Analysieren helfen.

Video zu Playlists ansehen

Weitere Informationen zu Playlists

YouTube Analytics (YTA) liefert dir Daten zu deinem Kanal. Mit Analytics kannst du Trends auswerten, prüfen, was gut ankommt und was nicht, und besser nachvollziehen, wer sich deine Inhalte ansieht. Das alles kann dir bei der Planung zukünftiger Videos helfen.

Tipps für Creator zu YouTube Analytics ansehen

Grundlagen zu YouTube Analytics durchlesen

Informationen zu neuen Funktionen sowie Neuigkeiten für Creator findest du auf deinem YouTube-Dashboard. Das Dashboard bietet aber noch viel mehr, denn du kannst darüber Wachstumschancen und Umsatzmöglichkeiten speziell für deinen Kanal abrufen.

Zum Dashboard