Wir präsentieren: YouTube. In kurz.

Mit YouTube Shorts kannst du jetzt eigene Kurzvideos erstellen, bearbeiten und teilen. Ganz gleich, ob du die breite Masse ansprechen oder nur ein paar lustige Videos für deine Freunde erstellen willst – du brauchst lediglich dein Smartphone, eine Idee und schon kann es losgehen!

YouTube Shorts ausprobieren

Was sind YouTube Shorts?

YouTube Shorts ist das ideale Format für kurze, maximal 60 Sekunden lange Videos auf YouTube – aufnehmen, teilen, bingen. Du kannst damit unter anderem Trends starten, eine Tanz-Challenge ausprobieren oder witzige Ideen umsetzen.

Lass dir also den Spaß nicht entgehen und tausche dich mit Fans und Freunden aus, denen deine Inhalte sicher gefallen werden. Du brauchst dafür keine teure Ausrüstung und deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Einführung in YouTube Shorts

„Shorts ist ideal, um mit neuen Content-Ideen, -Themen und -Stilen zu experimentieren, ohne sich gleich in einem langen Video darauf festlegen zu müssen. So kann man jetzt einfacher als je zuvor einen neuen Kanal starten.“

Hayls World

Mit YouTube Shorts kannst du vertikale Videos drehen und teilen – und zwar ganz einfach mit der Kamera deines Smartphones.

Nimm ein Video mit dem Smartphone auf und ändere ein paar Einstellungen, bis du zufrieden bist. Du kannst beispielsweise die Aufnahmegeschwindigkeit erhöhen oder verringern, Filter hinzufügen, Videos zusammenschneiden und Untertitel hinzufügen.

YouTube Shorts jetzt ausprobieren

Einführung in YouTube Shorts

YouTube Shorts werden erst durch Musik und Audioinhalte so richtig lebendig. Zum Aufpeppen kannst du Songs oder Audioclips aus allen dafür zulässigen Videos aus der YouTube-Mediathek hinzufügen.

Weitere Informationen zu Audioinhalten in Kurzvideos

Du hast Zugang zu Millionen YouTube-Zuschauern, die sich jeden Tag Kurzvideos ansehen.

Diese Videos werden auf der YouTube-Startseite, auf dem Tab „Shorts“ in der YouTube App und auf der Startseite deines Kanals angezeigt.

Wie können Zuschauer meine Shorts finden?

In 5 Schritten zu einem YouTube Short

Du kannst ganz einfach loslegen. Melde dich in deinem YouTube-Konto an (oder erstelle ein neues) und tippe in der YouTube App auf die Schaltfläche „Erstellen“. Tippe dann auf „Kurzvideo erstellen“.

Jetzt starten

Display eines Mobiltelefons, auf dem die Einrichtung gezeigt wird. Display eines Mobiltelefons, auf dem die Einrichtung gezeigt wird.

Nutze YouTube-Videos als Soundtrack für deine Kurzvideos. So gehts: Wenn du einen Song oder Audioclip gefunden hast, der dir gefällt, tippe auf das Musiksymbol und dann auf „Diesen Ton verwenden“.

Profitipp: Du kannst auch unter dem Player auf der Wiedergabeseite des Videos auf „Erstellen“ tippen.

Halte zum Aufnehmen eines Clips die Aufnahmetaste gedrückt. Du kannst sie auch einmal antippen, um die Aufnahme zu starten, und dann noch einmal, um die Aufnahme zu beenden. Außerdem kannst du ganz einfach die Aufnahmegeschwindigkeit ändern, einen Timer einstellen oder mehrere Clips miteinander verbinden.

Nachdem du dein Kurzvideo aufgenommen hast, kannst du Filter und Untertitel hinzufügen. Du kannst auch Untertitel in mehreren Abschnitten mit Zeitachse hinzufügen und festlegen, wann der Text erscheint und wieder verschwindet.

Sobald du dein Kurzvideo aufgenommen und bearbeitet hast, kannst du es veröffentlichen. Wenn du mit dem Video zufrieden bist, tippe auf „Weiter“ und füge einen Titel hinzu. Tippe dann auf „Hochladen“ und schon bist du fertig!

YouTube Shorts ausprobieren

Du kannst ganz einfach loslegen. Melde dich in deinem YouTube-Konto an (oder erstelle ein neues) und tippe in der YouTube App auf die Schaltfläche „Erstellen“. Tippe dann auf „Kurzvideo erstellen“.

Jetzt starten

Display eines Mobiltelefons, auf dem die Einrichtung gezeigt wird. Display eines Mobiltelefons, auf dem die Einrichtung gezeigt wird.

Nutze YouTube-Videos als Soundtrack für deine Kurzvideos. So gehts: Wenn du einen Song oder Audioclip gefunden hast, der dir gefällt, tippe auf das Musiksymbol und dann auf „Diesen Ton verwenden“.

Profitipp: Du kannst auch unter dem Player auf der Wiedergabeseite des Videos auf „Erstellen“ tippen.

Halte zum Aufnehmen eines Clips die Aufnahmetaste gedrückt. Du kannst sie auch einmal antippen, um die Aufnahme zu starten, und dann noch einmal, um die Aufnahme zu beenden. Außerdem kannst du ganz einfach die Aufnahmegeschwindigkeit ändern, einen Timer einstellen oder mehrere Clips miteinander verbinden.

Nachdem du dein Kurzvideo aufgenommen hast, kannst du Filter und Untertitel hinzufügen. Du kannst auch Untertitel in mehreren Abschnitten mit Zeitachse hinzufügen und festlegen, wann der Text erscheint und wieder verschwindet.

Sobald du dein Kurzvideo aufgenommen und bearbeitet hast, kannst du es veröffentlichen. Wenn du mit dem Video zufrieden bist, tippe auf „Weiter“ und füge einen Titel hinzu. Tippe dann auf „Hochladen“ und schon bist du fertig!

YouTube Shorts ausprobieren

Jede Menge Inspiration

Hol dir Tipps von denjenigen, die Shorts am besten kennen: von gleichgesinnten Creatorn und Mitgliedern des YouTube-Teams.

„Mit Shorts kann ich spontaner sein und in Sekundenschnelle kommunizieren, was mir am Herzen liegt. Ich sehe mir auch selbst gern Shorts an. Die Kurzvideos bieten jede Menge unterhaltsamen, knackigen Content in wenigen Sekunden.“

Akah Bants

Gibt es etwas Inspirierenderes als andere Creator? Auf dem Tab „Shorts“ in der YouTube App kannst du schauen, was andere Creator so machen und was gerade im Trend liegt – oder dir einfach etwas Inspiration holen.

Zum Tab „Shorts“

App herunterladen

Unsere Videos zu YouTube Shorts enthalten bewährte Tipps, unter anderem zu gelungenen Übergängen und ansprechenden Intros.

Playlist zu Shorts ansehen

Der Shorts Report erscheint zweimal pro Monat und enthält Best Practices zum Erstellen von Shorts für Anfänger und Fortgeschrittene.

Shorts Report aufrufen

Mit YouTube Shorts Geld verdienen

Der YouTube Shorts Fund ist ein neues Programm, mit dem in den Jahren 2021 und 2022 Creator für ihren Beitrag zur YouTube-Community mit insgesamt 100 Millionen $ gewürdigt werden sollen. Jeder Creator, der Shorts veröffentlicht, kann an dem Programm teilnehmen und mit seinen Videos Geld verdienen.

Wir werden jeden Monat Tausende von Creatorn kontaktieren, deren Kurzvideos im vorherigen Monat eine entsprechende Leistung erzielt haben.

Creator können einen Bonus in Höhe von 100 bis 10.000 $ aus dem Fonds erhalten. Der Betrag hängt von Leistungsmesswerten wie den monatlichen Aufrufen von Shorts auf dem Kanal und dem Standort der Zuschauer ab.

Weitere Informationen zum YouTube Shorts Fund

Ob du einen monatlichen Shorts-Bonus erhältst, hängt von der Leistung der Shorts auf deinem Kanal im vorherigen Monat ab. Außerdem musst du die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Du musst mindestens 13 Jahre alt sein oder in deinem Land / in deiner Region die Volljährigkeit erreicht haben.
  • Du musst dich in einem teilnehmenden Land befinden.
  • Du musst dich an die Community-Richtlinien und an die Monetarisierungsrichtlinien von YouTube halten.
  • Du musst in den letzten 180 Tagen ein eigenes Kurzvideo hochgeladen haben.

Unter anderem erwartet dich Folgendes:

Benachrichtigung zu Bonuszahlungen: Nach der ersten Woche jedes Monats erhalten berechtigte Shorts-Creator eine Benachrichtigung per E-Mail und in der YouTube App. Darin werden sie darüber informiert, dass sie zu einer Bonuszahlung aus dem Shorts Fund berechtigt sind. Du hast immer bis zum 25. eines Monats Zeit, deinen Bonus zu beanspruchen.

Einrichten: Du musst die Nutzungsbedingungen von YouTube akzeptieren und ein AdSense-Konto für die Auszahlung einrichten. Danach können Zahlungen verarbeitet werden.

Auszahlung: Auszahlungen erfolgen zwischen dem 21. und 26. des Folgemonats. In der Zwischenzeit kannst du einfach neue Shorts erstellen, um möglicherweise weitere Bonuszahlungen zu erhalten.